Verkehrsunfall mit vier Verletzten | nordsachsen24.de

21.11.2023 12:18
21.11.2023 12:18

Verkehrsunfall mit vier Verletzten

Polizeiauto (Foto: Pixabay)
Polizeiauto (Foto: Pixabay)
Polizeiauto (Foto: Pixabay)
Polizeiauto (Foto: Pixabay)
Polizeiauto (Foto: Pixabay)

In Torgau fuhr am 20. November gegen 16.10 Uhr ein Audi-Fahrer auf der Straße der Jugend vom Leipziger Wall kommend in Richtung der Bundesstraße 87. Der 42-jähriger Fahrer beabsichtigte in der Folge, nach links auf die Bundesstraße in Richtung Elbbrücke abzubiegen und übersah dabei einen vorfahrtsberechtigten Pkw VW, der in Richtung Kreisverkehr in der Dahlener Straße fuhr.

Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, bei dem die 41-jährige VW-Fahrerin sowie drei mitfahrende Kinder verletzt wurden. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht.
Die beiden Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen einer fahrlässigen Körperverletzung gegen den 42-Jährigen aufgenommen.

Jetzt neu: Abonniere den WhatsApp-Kanal von nordsachsen24 und bleibe immer aktuell informiert!


Von Reinhard Rädler
Reinhard Rädler ist freier Journalist in Taucha.
north
© taucha.media, Daniel Große.