Motorradklau und PKW-Fahrt in Sparkasse | nordsachsen24.de

Motorradklau und PKW-Fahrt in Sparkasse

Motorradklau und PKW-Fahrt in Sparkasse (Foto: nordsachsen24.de)
Motorradklau und PKW-Fahrt in Sparkasse (Foto: nordsachsen24.de)
Motorradklau und PKW-Fahrt in Sparkasse (Foto: nordsachsen24.de)
Motorradklau und PKW-Fahrt in Sparkasse (Foto: nordsachsen24.de)
Motorradklau und PKW-Fahrt in Sparkasse (Foto: nordsachsen24.de)

In der Döbichauer Straße in Dölzig wurde in der Zeit vom 30. Juli 18.05 bis 31. Juli 7 Uhr durch Unbekannte eine Zaunhalterung durchtrennt und sich somit Zugang zum Gelände verschafft. Anschließend stahlen die unbekannten Tatverdächtigen vier sicher abgestellte Motorräder der Marke BMW. Die Fahrzeuge mit amtlichen Kennzeichen aus München haben die Farben blau und weiß. Der Stehlschaden wurde auf eine mittlere fünfstellige Summe geschätzt. Die Höhe des Sachschadens kann noch nicht beziffert werden.

Die Fahrzeuge wurden zur Fahndung ausgeschrieben. Die Polizei ermittelt wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls.

Pkw fährt in Sparkassenfiliale

Am 31. Juli parkte gegen 12 Uhr die Fahrerin eines Mercedes in Schkeuditz vor einer Sparkassenfiliale in der Bahnhofstraße ein. Dabei verwechselte die 67-Jährige Gas und Bremse und fuhr rückwärts durch eine Sicherheitsscheibe der Sparkasse. Sie kam erst innerhalb des Sicherheitsraumes der Sparkasse zum Stehen.

Es entstand erheblicher Sachschaden, der gegenwärtig noch nicht konkreter beziffert werden kann. Personen kamen nicht zu Schaden. Das Polizeirevier Nord hat vor Ort den Unfall aufgenommen.

Jetzt neu: Abonniere den WhatsApp-Kanal von nordsachsen24 und bleibe immer aktuell informiert!


Von Reinhard Rädler
Reinhard Rädler ist freier Journalist in Taucha.
north
© taucha.media, Daniel Große.