Online-Umfrage zu Schloss Hartenfels | nordsachsen24.de

Online-Umfrage zu Schloss Hartenfels

Torgau, 20.07.2016, Schloss Hartenfels, <b>Foto: Andreas Franke</b> (Foto: nordsachsen24.de)
Torgau, 20.07.2016, Schloss Hartenfels, Foto: Andreas Franke (Foto: nordsachsen24.de)
Torgau, 20.07.2016, Schloss Hartenfels, Foto: Andreas Franke (Foto: nordsachsen24.de)
Torgau, 20.07.2016, Schloss Hartenfels, Foto: Andreas Franke (Foto: nordsachsen24.de)
Torgau, 20.07.2016, Schloss Hartenfels, Foto: Andreas Franke (Foto: nordsachsen24.de)

Zu fünf Fragen können mehrere Antwortmöglichkeiten angeklickt werden. Darüber hinaus besteht auch Raum für eigene Anmerkungen.

Die Online-Umfrage ist bis einschließlich 15. Juni 2023 geschaltet.

Hier geht es zur Umfrage https://survey.lamapoll.de/Welche-Bedeutung-hat-Schloss-Hartenfels

Schloss Hartenfels in Torgau ist seit 2008 Sitz des Landratsamtes Nordsachsen. Seither wurde kontinuierlich an der Entwicklung des Kulturdenkmals zum touristischen Leuchtturm und außerschulischen Lernort gearbeitet. Seit 2017 sind zwei Dauer- sowie wechselnde Sonderausstellungen zu sehen. Im vergangenen Jahr verzeichneten die Expositionen des Landkreises auf Schloss Hartenfels in Summe 41.560 Besucher, mehr als doppelt so viele wie im „Vor-Corona-Jahr“ 2019 (rund 20.000).

Mit Unterstützung von Bund, Land, Kommune sowie des World Monuments Funds, der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und der Ostdeutschen Sparkassenstiftung hat der Landkreis in den zurückliegenden Jahren zahlreiche Sanierungsarbeiten im und am Schloss realisieren können. Als nächstes soll möglichst noch die Fassade an der Elbseite renoviert werden, um die historische Farbgebung des Gesamtensembles in weiten Teilen wieder nachvollziehbar zu machen.

Jetzt neu: Abonniere den WhatsApp-Kanal von nordsachsen24 und bleibe immer aktuell informiert!


Von Reinhard Rädler
Reinhard Rädler ist freier Journalist in Taucha.
north
© taucha.media, Daniel Große.