Frontalzusammenstoß auf der B 182 | nordsachsen24.de

21.01.2024 11:00
21.01.2024 11:00

Frontalzusammenstoß auf der B 182

Foto eines Polizeiauto während eines Einsatzes (Foto: Daniel Große)
Foto eines Polizeiauto während eines Einsatzes (Foto: Daniel Große)
Foto eines Polizeiauto während eines Einsatzes (Foto: Daniel Große)
Foto eines Polizeiauto während eines Einsatzes (Foto: Daniel Große)
Foto eines Polizeiauto während eines Einsatzes (Foto: Daniel Große)

Am 20. Januar fuhr gegen 9.35 Uhr der Fahrer eines VW Crafter auf der Bundesstraße 182 von Belgern kommend in Richtung Riesa. Nach der Ortslage Treblitzsch kam der 49-Jährige in einer Rechtskurve auf die linke Fahrbahnseite und kollidierte dort mit einem in Richtung Belgern fahrenden Pkw Ford Focus. Es kam zum Frontalzusammenstoß, in dessen Folge der 64-jährige Focus-Fahrer schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Der entstandene Sachschaden ließ sich noch nicht abschließend beziffern. Die Bundesstraße 182 musste für etwa vier Stunden voll gesperrt werden. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen wegen des Verdachts einer fahrlässigen Körperverletzung aufgenommen.

Jetzt neu: Abonniere den WhatsApp-Kanal von nordsachsen24 und bleibe immer aktuell informiert!


Von Reinhard Rädler
Reinhard Rädler ist freier Journalist in Taucha.
north
© taucha.media, Daniel Große.