In Nordsachsen gelten ab Dienstag wieder strengere Corona-Regeln | nordsachsen24.de

In Nordsachsen gelten ab Dienstag wieder strengere Corona-Regeln

In Nordsachsen gelten ab Dienstag wieder strengere Corona-Regeln (Foto: nordsachsen24.de)
In Nordsachsen gelten ab Dienstag wieder strengere Corona-Regeln (Foto: nordsachsen24.de)
In Nordsachsen gelten ab Dienstag wieder strengere Corona-Regeln (Foto: nordsachsen24.de)
In Nordsachsen gelten ab Dienstag wieder strengere Corona-Regeln (Foto: nordsachsen24.de)
In Nordsachsen gelten ab Dienstag wieder strengere Corona-Regeln (Foto: nordsachsen24.de)

Das heißt auch, dass Klick & Meet für den Einzelhandel in Nordsachsen ab morgen, 16. März, wieder verboten ist. Geschäften mit Waren des täglichen Bedarfs und die eine Grundversorgung mit Lebensmitteln sicherstellen, Getränkemärkte, Tankstellen und Baumärkte sind davon ausgenommen und dürfen weiter geöffnet haben. Auch der Individualsport für Kindergruppen bis 20 Kindern unter 15 Jahren im Außenbereich, auch auf Außensportanlagen ist ab morgen wieder tabu. Friseure dürfen aber weiterhin öffnen.

Die weiter steigende Inzidenz könnte auch Auswirkungen auf Kitas und Schulen haben. Hier wollte sich der Freistaat weiterhin die Hotspots ansehen und die Einrichtungen vor Schließungen bewahren. Allerdings sind auch im Landkreis Kitas und Schulen weiter von Corona-Infektionen betroffen, etwa in Taucha .

Jetzt neu: Abonniere den WhatsApp-Kanal von nordsachsen24 und bleibe immer aktuell informiert!


Daniel Große
Daniel Große
Daniel Große arbeitet seit 2001 als freier Journalist und berichtet hier zu allen Themen, die unsere Region bewegen. Infrastruktur, Blaulicht-Meldungen, Veranstaltungen, Neues aus den Rathäusern und vieles mehr veröffentlicht er hier. Schnell, kompakt und verständlich.
north
© taucha.media, Daniel Große.