Digitale Kfz-Zulassung in Nordsachsen vorübergehend nicht möglich | nordsachsen24.de

Digitale Kfz-Zulassung in Nordsachsen vorübergehend nicht möglich

Das Kraftfahrtbundesamt (KBA) sperrt mehreren deutschen Landkreisen aus Sicherheitsgründen den Zugang zur digitalen Kfz-Zulassung. Davon betroffen ist auch der Landkreis Nordsachsen.
Hintergrund für die bundesweite Sicherheitsüberprüfung durch das KBA sind Hackerangriffe auch auf Kommunalverwaltungen. Risiken sollen minimiert und Datenregister geschützt werden.
Ab Donnerstag, den 25. Januar,wird daher die Online-Zulassung per i-Kfz vorübergehend nicht mehr möglich sein. Nach Einschätzung von IT-Experten des Landratsamtes wird es voraussichtlich mehrere Wochen dauern, bis die Anforderungen des KBA an die digitale Infrastruktur erfüllt sind.

In dieser Zeit können Privatpersonen und Unternehmen ihre Anliegen nur direkt in den Kfz-Zulassungsstellen in Delitzsch, Torgau und Oschatz erledigen.
Terminreservierungen sind unverändert online über www.landkreis-nordsachsen.de möglich.

Jetzt neu: Abonniere den WhatsApp-Kanal von nordsachsen24 und bleibe immer aktuell informiert!


Von Reinhard Rädler
Reinhard Rädler ist freier Journalist in Taucha.
north
© taucha.media, Daniel Große.