Freilaufender Hund greift Frau an | nordsachsen24.de

09.04.2024 12:24
09.04.2024 12:24

Freilaufender Hund greift Frau an

Ein Polizeiauto während eines Einsatzes  (Foto: Daniel Große)
Ein Polizeiauto während eines Einsatzes (Foto: Daniel Große)
Ein Polizeiauto während eines Einsatzes (Foto: Daniel Große)
Ein Polizeiauto während eines Einsatzes (Foto: Daniel Große)
Ein Polizeiauto während eines Einsatzes (Foto: Daniel Große)

Am späten Montagnachmittag gegen 17.45 Uhr bemerkte ein 52-Jähriger im Torgauer Ortsteil Repitz auf einer Wiese hinter dem Elbteich einen freilaufenden Hund ohne Halter. Das Tier lief direkt auf eine Frau zu, die einen Hund führte. Als der freilaufende Hund die Halterin und deren Hund angriff, fuhr der 52-Jährige mit seinem Pkw in Richtung des Vorfalls, um zu helfen. Die Frau stieg daraufhin mit ihrem offenbar bereits verletzten Vierbeiner in das Fahrzeug des Mannes. Der freilaufende Hund ließ dennoch nicht ab und versuchte, durch das halb geöffnete Seitenfenster des Fahrzeugs weiter anzugreifen, wodurch auch leichte Schäden am Pkw entstanden sind. Erst nach mehrmaligen Versuchen, sich vom Ort des Geschehens mit dem Pkw zu entfernen, ließ der freilaufende Hund ab.

Im Nachgang des Vorfalls konnte der Besitzer des freilaufenden Hundes auf einem nahegelegenen Hof bekanntgemacht werden. Die Polizei war vor Ort und hat den Sachverhalt aufgenommen.

Abonniere den WhatsApp-Kanal von nordsachsen24 und bleibe aktuell informiert!


Daniel Große
Daniel Große
Daniel Große arbeitet seit 2001 als freier Journalist und berichtet hier zu allen Themen, die unsere Region bewegen. Infrastruktur, Blaulicht-Meldungen, Veranstaltungen, Neues aus den Rathäusern und vieles mehr veröffentlicht er hier. Schnell, kompakt und verständlich.
north
© taucha.media, Daniel Große.
Bereitgestellt mit dem myContent.online CMS und PORTAL.