Nach Brand einer Gartenlaube eine verletzte Person | nordsachsen24.de

30.11.2023 11:06
30.11.2023 11:06

Nach Brand einer Gartenlaube eine verletzte Person

Feuerwehrauto (Foto: Pixabay)
Feuerwehrauto (Foto: Pixabay)
Feuerwehrauto (Foto: Pixabay)
Feuerwehrauto (Foto: Pixabay)
Feuerwehrauto (Foto: Pixabay)

Am 29. November kam es gegen 18.15 Uhr zu einem Brand im Bereich des Hinterhofes eines Mehrfamilienhauses in der Robert-Koch-Straße in Schkeuditz. Eine Gartenlaube war hier aus bisher nicht klarer Ursache in Vollbrand geraten.

Beim Versuch eines Bewohners (34) den Brand eigenständig zu löschen, atmete er entstandenen Rauch ein und musste in Folge dessen ärztlich versorgt werden. Die Freiwilligen Wehren aus Schkeuditz, Radefeld und Dölzig löschten den Brand.
Für die Maßnahmen vor Ort musste der Bereich um die Robert-Koch-Straße, Turnerstraße und Schillerstraße teilweise gesperrt werden.
Nach ersten Schätzungen entstand Schaden im unteren fünfstelligen Bereich.
Die Polizei ermittelt zum Verdacht eines Brandstiftungsdeliktes.

Jetzt neu: Abonniere den WhatsApp-Kanal von nordsachsen24 und bleibe immer aktuell informiert!


Von Reinhard Rädler
Reinhard Rädler ist freier Journalist in Taucha.
north
© taucha.media, Daniel Große.