Tiergarten, Bibliothek, Sonnenstunden – Delitzsch in Zahlen | nordsachsen24.de

05.01.2024 00:02
05.01.2024 00:02

Tiergarten, Bibliothek, Sonnenstunden – Delitzsch in Zahlen

Barockschloss Delitzsch (Foto: Reinhard Rädler)
Barockschloss Delitzsch (Foto: Reinhard Rädler)
Barockschloss Delitzsch (Foto: Reinhard Rädler)
Barockschloss Delitzsch (Foto: Reinhard Rädler)
Barockschloss Delitzsch (Foto: Reinhard Rädler)

Gästezahl im Tiergarten ist seit Jahren steigend
2023 zählt zu einem der erfolgreichsten Jahre des Delitzscher Tiergartens.
Insgesamt konnten in diesem Jahr 86.484 Gäste in der Freizeiteinrichtung gezählt werden.
Die Tendenz der Besuchszahlen ist seit Jahren steigend, die Zeit um Corona ausgenommen.
Es wurde schon viel über die Ursache des Erfolgs gerätselt.

Der vier Hektar große Tiergarten liegt am Rand von Delitzsch und bietet verschiedenen exotischen und heimischen Tierarten Platz. Daneben gibt es verschiedene Spielstationen für Kinder, eine Zooschule und ein gastronomisches Angebot.
Die Eintrittspreise gelten mit fünf Euro für Erwachsene und zwei Euro für Kinder sowie
Familienkarten für zwölf Euro gemeinhin als kulant

Mehr Leseratten nutzen das Angebot der Biblothek
361 Neuanmeldungen und damit fast 100 mehr als 2022 (266) verbuchte die Bibliothek Alte Lateinschule (BAL) in Delitzsch im Jahr 2023. „Wir haben damit sogar das Vor-Corona-Niveau übertroffen“, resümiert Bibliotheksleiterin Katja Mickley.
Sie freut sich auch über die Zahl der aktiven Nutzenden, die mit 1.318 (Davon Kinder bis 12 Jahre: 491) ebenfalls deutlich zu 2022 (1.133) angestiegen ist.

Sonnenuhren waren in Delitsch knapp 2000 Stunden in Betrieb
Wie das Wetterdienst-Unternehmen Measurement Network Germany auf Anfrage der Stadt Delitzsch mitteilte, wurden in der Großen Kreisstadt im Jahr 2023 an der Wetterstation am Tiergarten 1.992 Sonnenstunden gemessen.
Damit liegt das Jahr unter dem Durchschnitt von 2.095 Stunden pro Jahr (2010 bis 2023).
Zum Vergleich – ein Jahr hat insgesamt 8.760 Stunden.
Im Vorjahr war mit 2.314 einer der beiden Spitzenwerte der letzten Jahre erreicht worden

PS – Silvestermüll
Am Neujahrstag waren am Vormittag neun Mitarbeiter im Einsatz und beseitigten insgesamt 3,5 Tonnen Silvestermüll. Am 2. und 3. Januar wurde dann noch einmal nachgereinigt.

Jetzt neu: Abonniere den WhatsApp-Kanal von nordsachsen24 und bleibe immer aktuell informiert!


Von Reinhard Rädler
Reinhard Rädler ist freier Journalist in Taucha.
north
© taucha.media, Daniel Große.