Umzug vom Rathaus ins Bürgermeisterhaus | nordsachsen24.de

Umzug vom Rathaus ins Bürgermeisterhaus

Umzug vom Rathaus ins Bürgermeisterhaus (Foto: nordsachsen24.de)
Umzug vom Rathaus ins Bürgermeisterhaus (Foto: nordsachsen24.de)
Umzug vom Rathaus ins Bürgermeisterhaus (Foto: nordsachsen24.de)
Umzug vom Rathaus ins Bürgermeisterhaus (Foto: nordsachsen24.de)
Umzug vom Rathaus ins Bürgermeisterhaus (Foto: nordsachsen24.de)

Es wurde eng im Eilenburger Rathaus. Aufgrund der ausgeschöpften räumlichen Kapazitäten des Rathauses, wurde nun entschieden, das Bürgermeisterhaus in der Straße Am Anger 29 als Zweigstelle der Stadtverwaltung zu nutzen.

Das Sachgebiet Schulen, Jugend, Kitas & Soziales sowie die Leiterin des Fachbereiches Ordnung und Soziales sind ab 1. März 2023 dort zu finden.

Zu einem späteren Zeitpunkt ist zudem geplant den Ordnungsbereich sowie das Bauordnungsamt, welche derzeit am Maxim-Gorki-Platz zu finden sind, mit in das Bürgermeisterhaus einziehen zu lassen. Dieser Umzug kann zunächst nicht terminiert werden, weil zuerst noch Ertüchtigungsarbeiten am Gebäude durchgeführt werden müssen. Perspektivisch wird der Fachbereich Ordnung & Soziales dann zentralisiert an einer Anlaufstelle zu finden sein.

E ingeschränkte Erreichbarkeit Ende Februar

Durch den Umzug sind die Mitarbeiter des genannten Sachgebietes vom 27. Februar bis 28. Februar 2023 eingeschränkt zu erreichen. Ab dem 01. März 2023 können alle Sachbearbeiter wie gewohnt kontaktiert werden.

Kontaktdaten ändern sich nicht

Die Postanschrift, die Telefonnummern sowie die Mail-Adressen der Beschäftigten für das Sachgebiet Schulen, Jugend, Kitas & Soziales bleiben bestehen.

Zu folgenden Themen finden Sie ab März im Bürgermeisterhaus Ansprechpartner:

Sekretariat FBL / Vereine Tel.: 03423 652 159

Schulen Tel.: 03423 652 161

Kitas Tel.: 03423 652 235

Jugend /Soziales Tel.: 03423 652 274

Kinderfonds Tel.: 03423 652 233

Jetzt neu: Abonniere den WhatsApp-Kanal von nordsachsen24 und bleibe immer aktuell informiert!


Von Reinhard Rädler
Reinhard Rädler ist freier Journalist in Taucha.
north
© taucha.media, Daniel Große.