Radfahrer die Vorfahrt genommen | nordsachsen24.de

05.12.2023 10:58
05.12.2023 10:58

Radfahrer die Vorfahrt genommen

Foto eines Polizeiautos (Foto: Pixabay)
Foto eines Polizeiautos (Foto: Pixabay)
Foto eines Polizeiautos (Foto: Pixabay)
Foto eines Polizeiautos (Foto: Pixabay)
Foto eines Polizeiautos (Foto: Pixabay)

Am 4. Dezember fuhr gegen 17.50 Uhr ein 31-jährige Fahrer eines Pkw Skoda in Torgau auf der Spitalstraße in westlicher Richtung. Auf Höhe der Straße Leipziger Wall übersah er nach bisherigen Erkenntnissen einen vorfahrtsberechtigten 66-jährigen Fahrradfahrer, welcher auf dem Leipziger Wall in Richtung Friedrichplatz fuhr.

Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß, wobei der 66-Jährige zu Fall kam und sich dabei verletzte. Er musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.
Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf 1.100 Euro. Beamte des Polizeireviers Torgau nahmen den Unfall auf und haben Ermittlungen gegen den 31-Jährigen PKW-Fahrer wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung eingeleitet.

Jetzt neu: Abonniere den WhatsApp-Kanal von nordsachsen24 und bleibe immer aktuell informiert!


Von Reinhard Rädler
Reinhard Rädler ist freier Journalist in Taucha.
north
© taucha.media, Daniel Große.